Der historische Test (12/1973) Test

Von Kaffeevollautomaten, Pad- oder Kapselmaschinen ahnte 1973 keiner etwas. An der Kaffee-Front musste test vielmehr noch grund­sätzliche Über­zeugungs­arbeit leisten: Bohnen­kaffee aus der Maschine schmecke genauso gut wie hand­gefilterter Kaffee, versichert der Artikel. Von 22 Kaffee­maschinen im Test erhielten immerhin 13 die Note „Gut“, nur vier waren „weniger zufrieden­stellend“: Bei einer lief der Filter über, wenn man zwischen­zeitlich nicht abschaltete, eine hatte keinen „Aus“-Schalter.

Kaffee aus dem haus­eigenen Auto­maten

Hier der Original­einstieg aus test 12/1973:

„Wer bisher nur deswegen auf eine Kaffee­maschine verzichtete, weil er glaubte, hand­gefilteter Kaffee schmeckt besser, kann seine Bedenken über Bord werfen: Kaffee aus dem haus­eigenen »Auto­maten« ist genauso gut. Das bestätigten Experten, die für uns den Geschmack des Kaffees aus 22 Kaffee­maschinen beur­teilten. Die schlechteste Note, die sie vergaben, war »zufrieden­stellend«. Auch sonst war an den meisten Geräten nicht viel auszusetzen. 13 Fabrikate erhielten daher das Qualitäts­urteil »gut«, fünf waren »zufrieden­stellend«.“

PDF-Download des Artikels aus test 12/1973

Dieser Artikel ist hilfreich. 66 Nutzer finden das hilfreich.