Der große TV-Test 1 Test

Hat die Röhre ausgedient? Plasma und LCD stehen in der Käufergunst oben.

Ein neuer Fernseher für die Fußball-WM? Lehmann und Podolski ganz groß im Bild? Röhre, Flachbild oder Plasmabildschirm? Die Stiftung Warentest hat 16 Modelle getestet. Beim analogen Fernsehen via Kabel oder Antenne machen die Röhrengeräte das Spiel. Sie zeigen angenehme Farben und ausgewogenen Kontrast. Beim digitalen Fernsehen über Antenne (DVB-T) liegen dagegen die LCD-Geräte vorn. Die eingebauten DVB-T-Empfänger liefern klare, kontrastreiche Bilder - auch bei schnellen Bewegungen.

test zeigt die besten Fernseher – nicht nur für Fußballfans.

Im Test: 16 Breitbildfernseher im Format 16:9 – vier Röhrengeräte (Bilddiagonale 82 cm), sieben LCD-Fernseher (Bilddiagonale 81 cm) und fünf Plasmafernseher (Bilddiagonale 106 cm). Preise: 735 bis 2 950 Euro.

Dieser Artikel ist hilfreich. 915 Nutzer finden das hilfreich.