Schon Ein- bis Dreijährige können von Depressionen betroffen sein. Tragisch: Suizide kommen bereits im Alter von zehn Jahren vor, so Professor Max Friedrich von der Wiener Universitätsklinik für Neuropsychiatrie des Kindes- und Jugendalters bei einem Symposium in Wien. Anhaltende Verstimmungen, Freudlosigkeit, Interessenverlust, Antriebsminderung, verstärkte Ermüdbarkeit und Schlafstörungen müssen beachtet und abgeklärt werden.

Telefonseelsorge: 0 800/1 11  01 11 oder 0 800/1 11 02 22
Kinder- und Jugendtelefon: 0 800/1 11 03 33 (kostenlos)

Dieser Artikel ist hilfreich. 45 Nutzer finden das hilfreich.