Depression

So erkennen Sie seriöse Programme

25.06.2019

Inzwischen gibt es eine Fülle von Online­angeboten zu diversen psychischen Leiden. Es ist nicht leicht, schwarze Schafe zu erkennen. Achten Sie darauf, ob Websites seriös erscheinen. Diese sieben Punkte sind wichtig.

Depression Testergebnisse für 8 Online­pro­gramme gegen Depression 07/2019

Anzeigen
Inhalt
  1. Gegen welches psychische Problem soll das Programm helfen – vorbeugend, akut, zur Nach­sorge? Das Einsatz­gebiet sollte konkret sein.
  2. Wer steht hinter dem Angebot? Eine Universität, ein kommerzielles Unternehmen, ausgebildete Psycho­therapeuten? Wer finanziert es? Fehlen trans­parente Informationen?
  3. Wird beschrieben, was Nutzer in dem Programm erwartet? Kommen wissenschaftlich anerkannte Verfahren zum Einsatz wie etwa die kognitive Verhaltens­therapie? Viele Programme nutzen sie.
  4. Werden konkrete klinische Studien genannt, die die Wirk­samkeit des Programms belegen – am besten direkt mit einem Quellen­verweis?
  5. Was soll das Ganze gegebenenfalls für Selbst­zahler kosten?
  6. Ist die Daten­schutz­erklärung leicht auffind­bar und trans­parent? Welche personenbezogenen Daten werden erhoben – auch unnötige?
  7. Bei begleiteten Programmen oder „Video­sprech­stunden“: Wie sind die Behandler qualifiziert? Handelt es sich namentlich um „appro­bierte Psycho­therapeuten“? So dürfen sich nur Ärzte und Psycho­logen – bei Kindern und Jugend­lichen auch Pädagogen – mit einer umfang­reichen Zusatz-Qualifikation in Psycho­therapie nennen.
25.06.2019
  • Mehr zum Thema

    Umgang mit psychisch Kranken Anzeichen erkennen, recht­zeitig unterstützen

    - Im Umgang mit einem psychisch Kranken müssen Angehörige lernen, wie sie am besten helfen können. Die Gesund­heits­experten der Stiftung Warentest sagen, worauf es dabei...

    Mutter-Kind-Kur Wann Eltern Recht auf eine Kur haben

    - Dieses Special ist im Februar 2017 auf test.de erschienen. Wir haben es zuletzt im Juli 2021 aktualisiert. Nutzer­kommentare können sich auf eine ältere Fassung beziehen.

    Mittel mit Omega-3-Fett­säuren im Test Warum Fisch­ölkapseln & Co wenig bringen

    - Fisch­ölkapseln werden stark beworben, sie sollen unter anderem gut fürs Herz sein. Als Schlüssel­stoffe gelten die enthaltenen Omega-3-Fett­säuren. Auch pflanzliche...