Degussa Bank Brokerdepot

Zum Artikel

Depot-Vergleich Testergebnisse für 63 Depots im Kosten­ver­gleich

Depot­kosten - Onlinedepots - Degussa Bank : Brokerdepot

Produktmerkmale
Basis­informationen
Letzte Aktualisierung am 01.10.2021
Bundes­weites Angebot ja
Depot­eröff­nung über Videoident-Ver­fahren ja
Depot­eröff­nung über Postident-Ver­fahren ja
Order­kosten
Preis­modell3 nach Freischaltung verfügbar
Mindest­preis nach Freischaltung verfügbar
Höchst­preis nach Freischaltung verfügbar
Pauschales Handels­platz­ent­gelt - Xetra 0,00 Euro
Pauschales Handels­platz­ent­gelt - Inländische Präsenzbörse 0,00 Euro
Wei­tere Informationen
Angebot von ETF-Spar­plänen ja
App für den Wert­papier­handel wird angeboten ja
Tan-Ver­fahren zur Sicherheit beim Online­banking AppTAN, ChipTAN, mTAN
Ver­wahr­kosten
Preis­modell1 90,00 €2
Kostenloses Depot ohne Wenn und Aber nein
Kosten für eine Wert­papier­order über die Börse Xetra4
Order mit einem Kurs­wert von 1.000 Euro 20,00 Euro
Order mit einem Kurs­wert von 2.500 Euro 20,00 Euro
Order mit einem Kurs­wert von 6.000 Euro nach Freischaltung verfügbar
Order mit einem Kurs­wert von 12.000 Euro 48,00 Euro
Kosten für ein kleines Depot (12.000 Euro) mit 1 Order
Gesamt­kosten 110 Euro
Jähr­liche Ver­wahr­kosten 90 Euro
Kosten für ein mitt­leres Depot (50.000 Euro) mit 12 Orders
Gesamt­kosten nach Freischaltung verfügbar
Jähr­liche Ver­wahr­kosten 0 Euro
Kosten für ein großes Depot (150.000 Euro) mit 4 Orders
Gesamt­kosten nach Freischaltung verfügbar
Jähr­liche Ver­wahr­kosten nach Freischaltung verfügbar
Zusatz­kosten
Ertei­lung eines tages­gültigen Limits bei einer Wert­papieroder 0,00 Euro
Änderung eines Limits bei einer Wert­papier­order 0,00 Euro
Löschung eines Limits bei einer Wert­papier­order 0,00 Euro
ja
ja
nein
nein

- = Entfällt.

Die Jahres­kosten für das kleine, mittel­große und große Modell­depot wurden kauf­män­nisch gerundet.

1
Die Pro­zent­angaben beziehen sich auf das Depotvolumen, die Euro-Angaben sind zusätzliche Grund­gebühren.
2
Der Depot­preis entfällt, wenn die gesamten Dienst­leis­tungs­kosten (z.B. Trans­aktions­kosten) inner­halb eines Jahres höher als 200 Euro aus­fallen, ein monatlicher Wert­papier­spar­plan aus­geführt wird oder eine Rück­ver­gütung im Rahmen der Depotführung gegeben ist.
3
Die Pro­zent­angaben beziehen sich auf das Ordervolumen, die Euro-Angaben sind zusätzliche Grund­gebühren.
4
Inklusive Handelsplatzentgelte, ohne Börsengebühren.

Depot-Vergleich Testergebnisse für 63 Depots im Kosten­ver­gleich