Ausgewählt, geprüft, bewertet

Im Test:16 Deosprays, die anti­transpirante Wirkung ausloben, davon 6 Deos für Frauen und Männer und 10 Deos nur für Männer. Einkauf der Prüf­muster: Okt. 2010 bis Jan. 2011. Preise: Anbieterbefragung Mai 2011.

Abwertung

Bei mangelhafter Schweiß­minderung konnte das test-Qualitäts­urteil maximal eine halbe Note besser sein.

Schutz vor Geruch: 45 %

Ab zehn Tage vor Prüfungs­beginn wuschen die Probanden beide Achselhöhlen mit neutraler, unparfümierter Wasch­lotion ohne antibakterielle und schweiß­hemmende Zusätze (Auswasch­phase). Für diese Zeit wurde ein Stan­darddeo ausgegeben. Während der Prüf­phase wurden Achselhöhlen wie beschrieben gewaschen, aber kein Stan­darddeo verwendet. Je 20 Probanden (Unis­expro­dukte: gemischtes Panel, Herren­produkte: Männer) wendeten eine definierte Menge jedes Deos vier Tage lang in einer Achselhöhle an, die andere blieb unbe­handelt. Jeweils 8, 24 und bei entsprechender Auslobung 48 Stunden­nach letzter Anwendung beur­teilten 3 geschul-te Prüfer die Intensität des Schweiß­geruchs durch direktes Riechen an den Achselhöhlen.

Schweiss­minderung: 35 %

Vorbereitungs­phase war analog zur Geruchs­prüfung. Während Prüf­phase wurden die Achselhöhlen wie in der Auswasch­phase gewaschen, jedoch kein Stan­darddeo verwendet. Je 20 Probanden (Unis­expro­dukte: gemischtes Panel, Herren­produkte: Männer) wendeten eine definierte Menge jedes Deos 4 Tage lang in einer Achselhöhle an, die andere blieb unbe­handelt. Nach definierter Schwitz­phase im Klimaraum, in Anlehnung an „Guidelines for Effectiveness Testing of OTC Antiperspirant Drug Products“, wurde die ausgeschiedene Schweiß­menge nach 24 oder 48 Stunden (je nach Auslobung) durch Wägung bestimmt.

Anwendung: 15 %

Die Probanden, die an der Geruchs­prüfung teil­genommen hatten, beur­teilten die Hand­habung (z. B. Öffnen, Schließen, Sprühen), Hautgefühl, Trock­nungs­gefühl, Deowirkung, Deospuren auf Textilien).

Deklaration und Werbeaussagen: 5 %

Drei Experten über­prüften Lesbarkeit und Deklaration gemäß zutreffender gesetzlicher Vorschriften des Lebens­mittel-, Bedarfs­gegen­stände- und Futtermittel­gesetz­buchs (LFGB) und der Fertigpackungs­ver­ordnung.

Dieser Artikel ist hilfreich. 856 Nutzer finden das hilfreich.