Vorbereiten: Was der Arzt fragt

Für eine Diagnose benötigt der Arzt etliche Informationen. Zur Vorbereitung des Arztbesuchs sollten Sie deshalb schon einmal folgende Fragen klären:

  • Welche konkreten Probleme haben Sie zum Arzt geführt?
  • Gibt es Veränderungen des Denkvermögens, der Selbstkritik, Schwierigkeiten beim Lösen von Problemen?
  • Sind Sprache, Sprechen verändert?
  • Gibt es Schwierigkeiten, Gegenstände zu erkennen und zu benennen?
  • Treten Schlafprobleme auf?
  • Schwierigkeiten mit der Kontrolle der Blase oder des Darms (Inkontinenz)?
  • Verhaltensveränderungen wie Niedergeschlagenheit oder Gereiztheit?
  • Probleme bei der Orientierung?
  • Seit wann bestehen die Probleme?
  • Haben diese sich in der letzten Zeit verändert, und wenn ja, wie?
  • Wie wirken sich die Probleme im Alltag aus?

Dieser Artikel ist hilfreich. 3085 Nutzer finden das hilfreich.