Daunen­decken

Heft­artikel als PDF

Daunen­decken

  • Testergebnisse für 10 Daunenbett­decken 11/2020
  • Testergebnisse für 10 Daunen­decken CSR 11/2020
Inhalt

Daunen­decken

  • Testergebnisse für 10 Daunenbett­decken 11/2020
  • Testergebnisse für 10 Daunen­decken CSR 11/2020

Mehr zum Thema

  • Hähn­chenschenkel im Test Von aromatisch bis verdorben

    - Wie steht es um die Qualität von frischen Hähn­chenschenkeln? Wie werden die Hühner gehalten? Das hat die Stiftung Warentest für 17 Hähn­chenschenkel-Produkte untersucht.

  • Herrenhemden im Test Gute Business­hemden, schlechte Arbeits­bedingungen

    - Hell­blaue Business­hemden sind ein Klassiker. Die Stiftung Warentest hat Herstellungs­bedingungen sowie die Qualität von 14 Modellen geprüft. Ein güns­tiges liegt vorn.

  • Bett­decken im Test Gute Bett­decken für die kalte Jahres­zeit

    - Synthetik oder Naturfasern? Gute Bett­decken für die kalte Jahres­zeit gibt es mit beiden Füllungen – schon für deutlich unter 100 Euro. Das zeigt der Bett­decken-Test...

38 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Tuko46 am 16.09.2021 um 00:10 Uhr
??

Jedoch kam es zu keinem Ergebnis was akzeptabel ist. Ich habe mich auch viel mit dem Thema auseinandergesetzt, natürlich nicht mit vergleichbaren Kapazitäten. Ich habe die Marke Deutsche Premium Bettwaren gefunden. Dort wird die Ware laut Produzent in Deutschland gefertigt und ausschließlich mit den Daunen, wie zu jedem Produkt zugehörig beschrieben, angefertigt. Laut Rücksprache sagte er, das er gar nicht erst mit Zertifikaten anfängt, da er es selbst kontrolliert, sonst dürfe er nicht solche Sachen angeben wie „kein Lebendrupf“.
Warum kommt die Industrie oder die Hersteller damit durch, wenn kein Lebendrupf angegeben wird, es jedoch gemacht wird und kommen dann mit Betrug davon? Es gehört doch zur Pflicht zu wissen, wo die Daunen herkommen, wenn man gewisse Angaben macht?

Profilbild Stiftung_Warentest am 13.09.2021 um 10:45 Uhr
Produktauswahl

@Tuko46: Es ist leider ein Grundproblem unserer Testarbeit, dass wir in unseren Untersuchungen nicht alle am Markt erhältlichen Modelle prüfen und nicht alle Verbraucherwünsche erfüllen können. Mit diesem Dilemma müssen wir und auch unsere Leser leben. Da unsere Untersuchungen sehr kostspielig sind, ist die Anzahl der Testplätze begrenzt. Wir stehen deshalb ständig vor der Aufgabe, den Markt mit relativ wenigen Modellen möglichst gut abzubilden. Es sind schlicht und einfach Kapazitätsgründe, die dem Umfang unserer Tests Grenzen setzen.

Tuko46 am 12.09.2021 um 16:16 Uhr
Andere Firmen?

Hallo was ist mit den Firmen wie Royfort, Duxiana und Schäfer?

Profilbild Stiftung_Warentest am 21.06.2021 um 12:55 Uhr
Bettdecken, Nutzungsdauer

@Wolfgang_Buck: Es passiert nichts. Vielleicht wird die Decke irgendwann unhygienisch oder stark verschwitzt. Dann sollte man sie waschen. Die Daunen können brechen und weniger wärmend sein. Aber das muss nicht sein. Daunendecken können Sie aufarbeiten und mit neuen Daunen befüllen lassen. (StS, Se)

Wolfang_Buck am 18.06.2021 um 19:51 Uhr
Nutzungsdauer Bettdecken

Guten Tag,
wie lange kann man Bettdecken verwenden?
Im Internet fand ich Angaben von 8 bis 10 Jahren. Aber begründet war das nie.
Was passiert schlimmstenfalls, wenn ich eine Daunen, Woll- oder Kunstfaserdecke 20 Jahre lang verwende?
MfG, Hauke Basse