Daten­tarife fürs Handy Test

Mit einem neuen Smartphone macht das Internet richtig Spaß. Doch Vorsicht: nicht gleich lossurfen, sondern erst den Tarif prüfen. Das erspart Handy-Surfern böse Über­raschungen bei der nächsten Rechnung. Für Viel-Nutzer lohnen sich Flatrates. Ab 7,50 Euro dürfen sie dann so viel und oft surfen, wie sie möchten. Doch die Anbieter bauen eine auto­matische Geschwindig­keits­bremse ein. Bei manchen Tarifen wirkt die schon ab einem Daten­volumen von 200 Megabyte. Den Rest des Monats gehts dann im Schne­cken­tempo ins Netz. Für alle, die ausdauernd surfen, lohnt es sich deshalb, etwas mehr zu zahlen. Zwei Tarife ab 15 Euro lassen bis zu fünf Gigabyte Daten­volumen zu, bevor der Anbieter auf die Bremse tritt.

Im Test: Güns­tige Flatrates der vier Netz­betreiber und einige Discount­angebote.

Immer aktuell: die Tarifdatenbank Handytarife. Hier wertet die Stiftung Warentest kontinuierlich mehr als 4 000 Hand­ytarife aus. In der Daten­bank findet jeder den für ihn besten Tarif.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1844 Nutzer finden das hilfreich.