Datenskandal bei Facebook Meldung

Skandal bei Facebook: Die offizielle Facebook-App fürs iPhone überträgt beim Synchronisieren das gesamte Adressbuch an Facebook - inklusive etwaiger Geheimnummern und Auslandsnummer für die Mailboxabfrage. test.de warnt.

Löschen unmöglich

Synchronisieren klingt harmlos und nach einem bloß technischen Vorgang zum Verbindungsaufbau. Wer die Facebook-Infos rechtzeitig liest, wird schon böses ahnen: „Wenn Du diese Funktion aktivierst, werden alle Kontakte von deinem Handy an Facebook gesendet und unterliegen dann den Datenschutzrichtlinien von Facebook.“ Tatsächlich werden die Daten dann nicht bloß an Facebook gesendet, sondern dort auch gespeichert und analysiert, warnt die Online-Redaktion des Spiegels. Benutzer können die Daten später nicht wieder löschen. Was Facebook mit ihnen genau alles anstellt, lässt sich kaum zuverlässig abschätzen.

Spiegel Online: Wie Facebook private Telefonbücher abgreift

Dieser Artikel ist hilfreich. 897 Nutzer finden das hilfreich.