CD und DVD

Diese Datenträger eignen sich für Sicherung und Transport gleichermaßen. CD und DVD unterscheiden sich im Wesentlichen in der Kapazität. Während auf eine CD „nur“ 650 Megabyte passen, haben auf einer DVD bis zu 8 Gigabyte Daten Platz. Zurzeit hat nicht jeder Rechner einen DVD-Brenner. CD-Brenner sind allerdings so verbreitet, dass diese Art der Datensicherung für die meisten PC-Nutzer möglich sein dürfte.

Vorteile

  • Kosten. Ein Fünfzigerpack wiederbeschreibbarer CD-Rohlinge kostet weniger als 10 Euro (50 DVDs ab 20 Euro). Ein RW-Rohling ist über tausend Mal wiederbeschreibbar.
  • Kapazität. Die knapp 5 Gigabyte einer einfachen DVD und die 8 Gigabyte einer Double Layer-DVD reichen - es sei denn, der Nutzer möchte die gesamte Festplatte spiegeln - für die meisten Backups aus.

Nachteile

  • Haltbarkeit. Silberlinge können zerkratzen oder brechen. Die Daten sind dann verloren.
  • Kapazität. CDs stoßen mit 650 Megabyte doch häufiger an ihre Grenzen.
  • Beschreibbarkeit. CDs und DVDs ohne das Kürzel RW können nicht wiederbeschrieben werden. Allerdings können Nutzer DVD-Roms auch mehrmals verwenden. Durch Einrichtung einer Multi-Session im Brennprogramm können sie solange Daten auf die Silberlinge nachschieben, bis sie voll ist.
  • Kompatibität. DVDs gibts im Format „+“ und „-“. Die Formate sind nicht immer kompatibel. Es kann also sein, dass etwa DVD-Rekorder eine gebrannte DVD nicht lesen können.
  • Geschwindigkeit. Da das Laufwerk mit dem Leseknopf erst die Silberlinge in Rotation bringen muss, dauert das Lesen und vor allen Dingen das Schreiben länger als bei Flash- und Festplattenspeicher.

Tipps

  • Im akutellen Test DVD-Rohlinge finden Sie die besten Scheiben.
  • DVD-Rams sind in puncto Sicherheit und Lebensdauer besser als DVD-RW. Allerdings können DVD-Rams nur von entsprechenden Laufwerken beschrieben und gelesen werden. Gängige DVD-Laufwerke in PCs und Notebooks können dies nicht. Außerdem sind die Rohlinge etwas teurer als wiederbeschreibbare DVDs.

Dieser Artikel ist hilfreich. 4273 Nutzer finden das hilfreich.