Die Bundes­anstalt für Finanz­dienst­leistungs­aufsicht hat bei der Debeka gravierende Daten­schutz­mängel fest­gestellt. Das Versicherungs­unternehmen will seine Abläufe verbessern und die Mitarbeiter daten­schutz­recht­lich schulen. Auf die umstrittene Tipp­geber-Praxis zur Neukundengewinnung will die Debeka bis auf weiteres verzichten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1 Nutzer findet das hilfreich.