Daten löschen im Internet

Agenturen – Daten löschen als Dienst­leistung

Zurück zum Artikel

Die folgenden Agenturen bieten Reputations­management und Daten­löschen für Unternehmen und Privatpersonen an. Test­kunden haben die Dienste im Herbst 2014 verdeckt in Anspruch genommen.

Inhalt

Agenturen

Dein-guter-Ruf.de

Reputation-Defender.de

Web-Killer.de

Für Privatpersonen

Ja

Auf Anfrage

Ja

Auftrags­vergabe per

Webformular

E-Mail

Webformular

Anmeldung erforderlich

Ja1

Nein

Ja

Preis

29,95 Euro pro Eintrag2

Ab 199,00 Euro zuzüglich Mehr­wert­steuer3

Ab 99,90 Euro pro Lösch­auftrag2

Zahlung

Vorkasse (per Kreditkarte oder Last­schrift)

Gegen Rechnung

Kreditkarte, Sofort­über­weisung, Paypal oder Last­schrift

Erfolg

Zwei von drei Forumbeiträgen anonymisiert, Foto und Verlinkung nicht gelöscht.

Zwei von zwei Forumbeiträgen gelöscht. Fürs Löschen von Fotos fordert Reputation-Defender eine Voll­macht mit Unter­schrift. Wir haben darauf verzichtet.

Anleitung zum Anonymisieren von zwei Forumbeiträgen über­mittelt, einen Forumbeitrag gelöscht. Foto und Verlinkung nicht gelöscht.

Dauer im Test

4 Werk­tage

11 Werk­tage

4 Werk­tage

Stand: Anfang Januar 2015.

Preise und Zahlungs­modalitäten laut Anbieter.

1
Der Kunde muss Bank­verbindung oder Kreditkarten­daten hinterlegen, um Aufträge zu vergeben.
2
Das Löschen mehrerer Einträge auf derselben Webseite wird nach Vereinbarung berechnet.
3
Kosten für den Auftrag je nach Fall: Der Kunde erhält auf Anfrage ein individuelles Angebot.

Mehr zum Thema

  • Vergessenwerden im Netz Das müssen Google und Co leisten

    - Einzel­personen haben das Recht, Links aus den Treffer­listen von Such­maschinen­betreibern wie Google entfernen zu lassen. Wie das geschehen soll, hat der Europäische...

  • Kommentare in sozialen Medien Die Grenzen der Meinungs­freiheit

    - Ob auf Social Media oder Bewertungs­portalen – wer andere im Netz kritisiert, muss sich an Regeln halten. Unser Knigge für Onlinekritik klärt, wann Kommentare in sozialen...

  • Privacy Shield EuGH kippt Daten­schutz­abkommen mit USA

    - Der Europäische Gerichts­hof (EuGH) hat das Daten­schutz­abkommen „Privacy Shield“ zwischen der Europäischen Union und der USA am 16. Juli 2020 gekippt. Die Vereinbarung,...