Future Training: Lehrgang zum „M.O.S.A.I.K. Datenbankadministrator“

Abschluss: Zertifikat Datenbankadministrator. Kosten: keine Angaben. Dauer: 480 bis 620 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten.

Der Lehrgang wird als Präsenzveranstaltung in Vollzeit angeboten. E-Learning-Komponenten sind im geringen Umfang integriert.
Definierte Zugangsvoraussetzungen sind nicht bekannt, allerdings wird von Interessierten eine Bewerbungsmappe angefordert. Die Eignung wird anhand eines Einstiegstests geprüft.
Die Lernbedingungen vor Ort sind gut. Die maximale Gruppengröße ist mit bis zu 15 Teilnehmern überschaubar.
Ein schriftlich fixiertes Beratungskonzept liegt vor. Kundeninformationen in Printform oder im Internet sind zwar vorhanden, geben aber zum Lehrgang selbst nur wenige Auskünfte.
Es gibt ein verbindliches, aktuelles Curriculum, welches bei der Begehung aber nicht verfügbar war und daher nicht geprüft werden konnte. Als Lehrmaterial werden Fachbücher und die Originalunterlagen von Microsoft eingesetzt.
Über die Qualifikationen der Trainer konnten kaum Informationen erhoben werden. Laut Anbieter haben alle eingesetzten Trainer eine Ausbildung zum Datenbankadministrator, alle hauptberuflichen werden fachlich und didaktisch weitergebildet. Diese Angaben wurden jedoch nicht anhand von Dokumenten bestätigt.
Der Lehrgang schließt mit einer Abschlussprüfung des Bildungsträgers bzw. mit einer Herstellerprüfung (Microsoft) ab, die direkt beim Bildungsträger abgelegt werden kann. Es existiert eine Prüfstatistik und eine Erfassung des Verbleibs der Absolventen. Über eine Auflistung bzw. Analyse der Abbrecher- und Durchfallquoten ist dagegen nichts bekannt.
Der Bildungsträger verfügt über verschiedene Standorte. Die Begehung fand in Reutlingen statt.

Fazit:
Aus organisatorischen Gründen konnten einige wesentliche Testelemente nicht untersucht werden. Das erhobene Datenmaterial reicht daher nicht aus, um eine zuverlässige Einschätzung abzugeben. Bildungsinteressierte sollten sich deshalb nicht darauf beschränken, das Beratungsangebot des Trägers wahrzunehmen, sondern auch verbindliche und detaillierte Unterlagen zu Lehrgangskonzeption und -organisation verlangen.
Im Netz: Future Training

Dieser Artikel ist hilfreich. 3801 Nutzer finden das hilfreich.