bfz Regensburg: Lehrgang zur „Oracle Datenbankadministration (OCP)“

Abschluss: Datenbankadministrator Oracle. Kosten (brutto): 8 500 Euro (Prüfgebühren sind im Preis enthalten, sofern der Bildungsanbieter selbst die Prüfung abnimmt): Dauer: 1 240 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten.

Der Lehrgang – als Präsenzveranstaltung in Vollzeit konzipiert – wird zur Zeit nicht angeboten.
Als Teilnahmevoraussetzung für den Lehrgang werden fundierte EDV-Kenntnisse gefordert. Ein Einstiegstest erfolgt nicht.
Aktuelle Kundeninformationen zum Lehrgang konnten nicht begutachtet werden.
Die Lernbedingungen vor Ort sind zufriedenstellend. Die maximale Gruppengröße von 20 Teilnehmern ist allerdings negativ zu bewerten.
Es gibt ein Lehrgangskonzept, das allerdings nicht auf dem neuesten Stand ist. Fachübergreifende Inhalte sind darin berücksichtigt. Als Lehrmaterial werden überwiegend die Originalunterlagen von Oracle eingesetzt; mit dem Unternehmen besteht eine Bildungspartnerschaft.
Alle Trainer besitzen eine Ausbildung im Bereich Datenbankadministration. Über eine didaktische Qualifikation der Trainer liegen keine Informationen vor.
Der Lehrgang endete mit einer Abschlussprüfung des Bildungsträgers. Die Prüfergebnisse wurden dokumentiert, analysiert und individuell mit den Absolventen reflektiert. Abbrecher- und Durchfallquoten konnten von Bildungsinteressierten vor Ort eingesehen werden. Weiterhin bereitete der Lehrgang auf die Prüfung zum Oracle Certified Professional vor.
Das bfz verfügt über verschiedene Standorte. Die Begehung fand im bfz Regensburg statt.

Fazit:
Da das Bildungsangebot bereits seit einigen Jahren nicht mehr in Anspruch genommen wurde, waren die ermittelten Lehrgangsunterlagen (Kundeninformationen, Konzepte etc.) weitestgehend auf einem veralteten Stand.
Im Netz: bfz Regensburg

Dieser Artikel ist hilfreich. 3801 Nutzer finden das hilfreich.