Das bedeutet Meldung

Was es ist: Der englische Begriff Subpixel steht für „Teilbildpunkt“. In Farbdisplays setzt sich jeder Bildpunkt aus drei Teilbildpunkten in Rot, Grün und Blau zusammen. Wir sehen dann ein farbiges Bild, denn das menschliche Auge hat Rezeptoren genau für diese drei „Primärfarben“ und mischt den Farbeindruck aller Subpixel zu einem richtigen Bild.

Wer es braucht: Subpixel spielen in HD-Fernsehgeräten eine wichtige Rolle (mehr darüber imSchnelltest). Sie bekommen ein RGB-Signal (RGB steht für Rot, Grün, Blau) für zwei Millionen Bildpunkte pro Bild und lassen sechs Millionen Subpixel leuchten. Diese Teilbildpunkte sind aus der Nähe zu erkennen. Das Makrofoto zeigt ein Display mit Gelb als vierter Farbe.

Dieser Artikel ist hilfreich. 239 Nutzer finden das hilfreich.