Die Hamburgischen Electricitäts-Werke (HEW) schließen Kunden von ihren günstigen Stromtarifen aus. Ein test-Leser aus Hamburg schreibt uns, dass er den HEW-Future-Tarif wählen wollte. Dieser Tarif hat eine Mindestlaufzeit von einem Jahr und ist dafür um etwa fünf Pfennig je Kilowattstunde billiger als der normale HEW-Classic-Tarif. Im Internet wird der billige Strom sogar im gesamten Bundesgebiet beworben ­ für den "preisbewussten Privatkunden". Doch der Leser bekam den günstigen Tarif nicht. Begründung der HEW: Er sei seinen Zahlungsverpflichtungen bisher nicht wie vereinbart nachgekommen. Der verprellte Kunde hatte in den letzten zwölf Monaten zweimal seine Stromrechnung nicht pünktlich beglichen, sodass je eine Mahnung erforderlich war. Danach hatte er aber sofort gezahlt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 385 Nutzer finden das hilfreich.