Das Familienministerium hat jetzt seine Richtlinie zum Bundeselterngeldgesetz offengelegt. In den 168 Seiten stehen Anweisungen an die Elterngeldstellen. Der Text ist brisant, weil er Eltern Vorschriften macht, die im Gesetz so nicht stehen. Ehepaare dürfen zum Beispiel nicht vor der Geburt die Steuerklasse gewechselt haben, bloß um mehr Elterngeld zu erzielen. Die Behörden sollen das prüfen.

Bis vor kurzem weigerte sich das ­Ministerium, die Richtlinie herauszugeben, es gab nur vage Informationen ­(siehe Finanztest 3/07: Meldung Elterngeld).

Tipp: Die Richtlinie und weitere Informationen finden Sie unter www.finanztest.de/elterngeld.

Dieser Artikel ist hilfreich. 527 Nutzer finden das hilfreich.