Dampfgarer

Schnellkochtopf: Alternative für Eilige

26

Dampfgarer Testergebnisse für 20 Dampfgarer 2/2012

Inhalt
Dampfgarer - Gute schon ab 46 Euro

Kann ein Schnellkochtopf einen Dampfgarer ersetzen? Nach Angaben von Fissler geht das – mit dem Fissler vitavit edition für 229 Euro. Er bietet Dampfgaren mit und ohne Druck. Wir haben ihn auf einem Induktionsherd exemplarisch getestet. Die Testköche dämpften mit ihm 500 Gramm Kartoffeln je einmal mit und ohne Druck. Das Menü aus Brokkoli, Kartoffeln und Lachs haben sie drucklos gedämpft.

Ergebnis: Einen Dampfgarer ersetzt der Fissler nicht. Während des Garens muss der Koch die Temperatur regulieren. Das machen Dampfgarer automatisch. Beim Menü reicht der Dampfeinsatz des Fissler nur für eine Person. Durch die Enge kommt es zur Geschmacksübertragung. Einige Kartoffelstücke schmecken leicht nach Fisch. Dennoch hat der Fissler Vorteile: Kochen unter Druck spart Strom und Zeit (siehe Tabelle). Auch ohne Druck gart er meist flotter. Ein Schnellkochtopf eignet sich vor allem für Leute, die hauptsächlich Kartoffeln und Gemüse dämpfen möchten. Dampfgarer sind aber größer und komfortabler. Dafür garen sie langsamer und verbrauchen meist mehr Strom.

26

Mehr zum Thema

  • Sous-vide-Stab Allpax SVU Testsieger verliert Qualitäts­urteil

    - Der Testsieger unseres Tests von Sous-vide-Garern, der Allpax SVU, hat ein geändertes Innenleben. Der Anbieter darf deswegen nicht länger mit unserem Testsiegel werben....

  • Hand­mixer im Test Diese Hand­rührer halten durch

    - In der Küche sind Hand­mixer unver­zicht­bar: Sie kneten Kuchenteig, schlagen Eischnee und Sahne. Im Test treten 17 Hand­rührer für 15 bis 90 Euro gegen­einander an.

  • Dörr­automaten im Test Gut Ding will Weile haben

    - Unsere tsche­chische Part­ner­organisation dTest hat Dörr­automaten getestet. Wir erklären, was das ist, wie es funk­tioniert – und welche Geräte besonders gut darin sind.

26 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

MichaelSchmidberger am 28.04.2020 um 17:01 Uhr
Neuer Test?

Liebes Stiftung Warentest Team,
dieser Test ist nun schon 8 Jahre alt und einige Geräte (z.B. zwei der drei Testsieger-Tischgeräte) sind gar nicht mehr verfügbar. Wissen Sie schon, wann ein neuer Test erscheinen wird?
Vielen Dank und viele Grüße
Michael Schmidberger

Profilbild Stiftung_Warentest am 29.12.2017 um 09:58 Uhr
Testwunsch Dampfgarer

@49Janke: Wir nehmen Ihre Nachfrage als Testwunsch gerne auf und leiten ihn an das zuständige Untersuchungsteam sowie an unser Planungsgremium weiter. Vielen Dank dafür. (spl)

49Janke am 28.12.2017 um 17:47 Uhr

Kommentar vom Autor gelöscht.

Profilbild Stiftung_Warentest am 10.06.2015 um 11:58 Uhr
Schnellkochtöpfe

@Grizou: Ihren Kommentar nehmen wir gerne als Testanregung auf und leiten sie an das zuständige Untersuchungsteam weiter. (Se)

Grizou am 09.06.2015 um 15:54 Uhr
Schnellkochtopf

Ich suchte nach "Schnellkochtopf" (Tests) - Fehlanzeige! Für einen heutigen Haushalt nicht mehr anschaffenswert? Ich brauche keinen Dampfgarer - nicht einmal einen günstigen - mit dem man eine Familie bekochen kann. Ich koche nur für mich, und manchmal sollte es schnell und doch schonend gehen. Das war früher mit den sog. Schnellkochtöpfen möglich. Diese Schnellkochtöpfe gibt es auch in kleinerer Ausfertigung. Einen solchen möchte ich mir anschaffen und hatte deshalb gehofft, bei Warentest einen Tipp zu finden. Leider vergeblich! Wenn sie nicht mehr in Ihren Listen geführt werden: warum? Ich habe nichts gegen Dampfgarer, im Gegenteil: ich würde gern einen solchen anschaffen, aber mir sind sowohl Größe und/oder Preis zu hoch.
Mit freundlichen Grüßen