Dampfgarer Test

Schonend garen ohne Fett: Dampfgarer können das. Vitamine, Mineralstoffe und der Eigengeschmack bleiben in den über Wasserdampf gegarten Speisen weitgehend erhalten. Tischgeräte gibt es bereits ab 30 Euro. Sie passen auf die Arbeitsplatte und nach Gebrauch in den Schrank. Einbau-Dampfgarer kosten oft über 1 000 Euro. Sie brauchen einen festen Platz in der Küchenzeile. Der Test zeigt: In puncto Dampfgaren können günstige Tischgeräte durchaus mit Einbaumodellen mithalten. Und: Ausgerechnet das mit 1 710 Euro teuerste Gerät im Test schnitt nur ausreichend ab.

Im Test: 20 Dampfgarer, davon elf Tischgeräte (30 bis 150 Euro) und neun Einbaumodelle (970 bis 1 710 Euro).

Dieser Artikel ist hilfreich. 396 Nutzer finden das hilfreich.