Die Reinigung der Dachrinnen kann als Betriebskosten für Entwässerung auf die Mieter umgelegt werden (AG Hamburg-Altona, Az. 317 C 474/00).

Dieser Artikel ist hilfreich. 125 Nutzer finden das hilfreich.