Tipps

  • Fondsauswahl. Konzentrieren Sie sich auf stark überdurchschnittliche und überdurchschnittliche Dachfonds im Produktfinder Investmentfonds.
  • Depot. Als Fondsanleger brauchen Sie ein Depot bei einer Bank, einer Fondsgesellschaft oder einer Fondsbank. Wenn Sie bereits ein oder mehrere Depots haben, sollten Sie prüfen, ob aus Kostengründen eine Zusammenlegung sinnvoll ist.
  • Depotkontrolle. Es ist ratsam, ein- bis zweimal pro Jahr im Produktfinder Investmentfonds nachzuschauen, ob Ihr Fonds immer noch gut läuft. Verschlechtert sich die Finanztest-Bewertung, müssen Sie nicht unbedingt sofort verkaufen, sollten aber wachsam sein und die weitere Entwicklung beobachten. Stabilisiert sich der Fonds auf einem niedrigeren Niveau oder fällt er noch weiter ab, sollten Sie einen Verkauf ernsthaft erwägen, selbst wenn Sie noch im Verlust sind. Mit einem neuen, besseren Fonds kommen Sie viel schneller zurück in die Gewinnzone.
  • Abgeltungsteuer. Für Wertpapierkäufe nach dem 1.1.2009 sollten Sie ein zusätzliches Depot eröffnen. Dieses kann Ihnen zum einen helfen, den Überblick zu behalten, welche Wertpapiere Sie vor und welche Sie nach der Abgeltungsteuer gekauft haben. Außerdem können Sie damit verhindern, dass bei einem teilweisen Verkauf grundsätzlich die zuerst, also vor 2009 gekauften – und damit nicht abgeltungssteuerpflichtigen – Fondsanteile verkauft werden. Wenn Sie das zweite Depot kostenlos bekommen können, ist es in jedem Fall für Sie sinnvoll.
  • Fondskauf. Am günstigsten bekommen Sie Fonds über einen freien Vermittler. Viele bieten auf Top-Fonds hohe Rabatte auf den Ausgabeaufschlag – manchmal fällt gar keiner an. Außerdem ist das Depot bei den Fondsbanken vergleichsweise günstig, wenn Sie größere Summen anlegen. Die meisten Vermittler erreichen Sie über das Internet. Eine Liste finden Sie unter www.test.de/freie-fondsvermittler. Wählen Sie Ihre Fonds aber ausschließlich nach der Qualität aus und nicht nach dem Rabatt auf den Ausgabeaufschlag.
  • Special Investmentfonds. Weitere Informationen zu Investmentfonds, Kaufkosten, günstige Kaufquellen und Steuertipps finden Sie im Special Investmentfonds.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1631 Nutzer finden das hilfreich.