Das Rennen um das Format für die bespielbare DVD hat eine Wendung bekommen: Softwareriese Microsoft trat dem „Plus“-Lager bei (DVD+R, DVD+RW). Der von Dell, Hewlett-Packard, Mitsubishi/Verbatim Philips, Ricoh, Sony, Thomson und Yamaha unterstützte Standard bekommt so einen mächtigen und wichtigen Partner.

Dieser Artikel ist hilfreich. 158 Nutzer finden das hilfreich.