DVD-Rekorder mit Festplatte 62 Stunden beste Qualität

28.06.2006
Inhalt

Videorekorder und DVD-Rekorder ohne Festplatte waren gestern: Heute sind DVD-Rekorder mit Festplatte en vogue. Sie speichern bis zu 62 Stunden Film in bester Qualität. Das reicht für gut 20 Spielfilme mit Werbeblöcken. Die Werbung lässt sich dann per Bildschirmmenü markieren. Beim Brennen der DVD zeichnet der Rekorder so nur noch den Film, nicht mehr die Werbung auf. Perfekt.

Weniger perfekt sind die Geräte selbst: Der Rekorder von Daewoo schrabbelt ziemlich laut, das Philips-Modell verbraucht viel Strom – über 13 Watt im Stand-by-Betrieb – und der Yakumo Record Master liefert im Tunerbetrieb recht dunkle Bilder. Die besten DVD-Rekorder im Test kommen von Panasonic und Liteon. test stellt sie vor.

Im Test: Acht DVD-Rekorder mit Festplatte – 160 bis 250 Gigabyte. Preise: 274 bis 1100 Euro.

Zu diesem Thema bietet test.de einen aktuelleren Test: DVD-Rekorder mit Festplatte

  • Mehr zum Thema

    Fernseher im Test Die besten TV-Geräte für Kabel, Satellit, Antenne

    - Ob LG oder Samsung, Full HD oder UHD – im Fernseher-Test der Stiftung Warentest finden Sie Ihr TV-Gerät! Erfreulich: Es gibt auch güns­tige Fernseher mit guter Bewertung.

    Bluetooth-Kopf­hörer im Test Die besten kabellosen Kopf­hörer

    - Der Bluetooth-Kopf­hörer-Test liefert Test­ergeb­nisse für 182 Bügel- und In-Ear-Kopfhörer. Wir sagen, welche stark klingen, gute Akkus und keine Schad­stoffe haben.

    Epilierer im Test Welche Haar­entferner wirk­lich wirk­sam sind

    - Die wirk­samsten Epilierer entfernen Haare an den Beinen, Achseln und in der Bikinizone gründlich. Manche Geräte schwächeln aber im Tauch- oder Halt­barkeits­test.