test-Kommentar

Lidl verkauft zurzeit den Targa-DVD-Player für 69,99 Euro. Weil dieser Preis für einen DVD-Spieler eines Discounters etwas zu hoch ist, wirbt Lidl mit den Besonderheiten des Geräts. Doch mit dem „superflachen“ Gehäuse hauen Hersteller keinen Käufer mehr vom Hocker. Dazu die „Weltneuheit“ Speicherkarten-Einlesefunktion. Doch was bringt das der Welt, wenn es nicht korrekt funktioniert? Im Praxisversuch hatte das Gerät mit zwei von vier Systemen teilweise große Schwierigkeiten, die Bilddateien überhaupt einzulesen. Und wenn es dann klappt, dauert es verdammt lang. Bleiben die Standardfunktionen: Bild- und Tonqualität sind in Ordnung. Die Bedienung ist durchschnittlich und ohne größere Mängel. Wer sich den Targa wegen des Kartenlesers kaufen will, sollte sich über dessen Schwächen bewusst sein. Wer einen Standard-DVD-Player braucht, bekommt bei anderen Discountern vergleichbare Geräte auch schon für 50 Euro.

Dieser Artikel ist hilfreich. 199 Nutzer finden das hilfreich.