Spielfilme von DVDs bringen auf vielen 4:3-Fernsehern mehr Schärfe, wenn man die DVD-Wiedergabe auf 16:9 schaltet statt auf 4:3-Letterbox. Das Bild hat dann trotz der schwarzen Streifen oben und unten die volle Zeilenzahl, während sie bei Letterbox um rund ein Drittel reduziert wird. Bei manchen TV-Empfängern muss man allerdings manuell von 4:3- auf 16:9-Wiedergabe umschalten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 78 Nutzer finden das hilfreich.