DVD Meldung

Stockende Töne und ruckelnde Bilder: DVDs nehmen nachlässigen Umgang schneller krumm als ihr technischer Vorfahre, die CD. Die neuen Filmscheiben reagieren empfindlicher auf Kratzer oder Fingerabdrücke. Grund: Die Daten sitzen auf DVDs wesentlich dichter beieinander als auf CDs. Ein gleich großer Fleck beeinträchtigt also auf einer DVD mehr Informationen als auf einer CD.

Die Väter des DVD-Systems berücksichtigten das zwar bei der Entwicklung, doch sorgen Sie besser Schäden vor: Die DVDs nur am Rand anfassen, nur in der Hülle lagern und transportieren. Ein Reklamationsfall ist die DVD allerdings, wenn sie äußerlich einwandfrei gleich nach dem Kauf widerwillig oder gar nicht auf dem heimischen Spieler läuft. Lässt sich die Scheibe auch auf anderen Geräten nur mit Störungen wiedergeben, sollte man die DVD reklamieren.

Tipp: Läuft die Scheibe nur auf Ihrem Player nicht und klemmt der Spieler auch mit anderen DVDs öfter, sollten Sie das Abspielgerät zum Service bringen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 52 Nutzer finden das hilfreich.