DVD-Heimkinoanlagen Test

DVD-Heimkinoanlagen bringen Kinogefühl ins Wohnzimmer. Flappende Hubschrauber, trampelnde Saurier und rollende Züge: Der Sound kommt von überall. Wer aber CD-Klang in HiFi-Qualität erwartet, wird enttäuscht. CDs klingen oft verfärbt. Bässe und Höhen sind nicht ausgewogen. Die Anlagen von Universum und Sony DAV-S 400 dröhnen sogar. Bei Philips fehlt Bass. Kenwood klingt etwas dumpf. Schwachpunkt sind immer wieder die Lautsprecher. Während beim Surroundton zuerst der Raumeindruck zählt, gehts bei Musik vor allem um klangliche Balance. Die konnte kein Lautsprecherset im Test liefern.

Im Test: elf Heimkinoanlagen mit DVD-Spieler, Radio, Verstärker und Surround-Lautsprecherset. Alle Anlagen unterstützen Dolby Digital, Dolby ProLogic und Digital Theatre Sound dts. Preise: 450 bis 970 Euro.

Zu diesem Thema bietet test.de einen aktuelleren Test: DVD-Heimkinoanlagen

Dieser Artikel ist hilfreich. 2607 Nutzer finden das hilfreich.