Bestandsaufnahme bei der Schlacht ums dominierende Format für die bespielbare DVD: Das so genannte „Plus-Lager“ führt. DVD+R und DVD+RW von HP, Philips, Ricoh, Sony, Thomson und Yamaha werden am meisten verkauft. In den USA hat die Plus-Fraktion bei DVD-Rekordern einen Marktanteil von 60, in Europa 80 Prozent, in Asien 40 Prozent, Japan ausge­nom­men (dort wird das Format noch nicht angeboten). Im Computerbereich hat das Plus-Lager den Startvorsprung der „Minus“-Konkurrenz (DVD-R/-RW) aufgeholt. Laut Gesellschaft für Konsumforschung lag der Marktanteil von +R/+RW-Brennern von HP, Philips und Ricoh Ende 2002 in Deutschland bei über 70 Prozent.

Dieser Artikel ist hilfreich. 404 Nutzer finden das hilfreich.