DVD-Camcorder Meldung

Der japanische Hitachi-Konzern präsentiert die zweite Generation von DVD-Camcordern. Das Neue: Der DZ-MV 200 E, der DZ-MV 230 E und der DZ-MV 270 E können auch einmal bespielbare DVD-Rs beschreiben. Die lassen sich auf den meisten DVD-Videoplayern wiedergeben. Die Acht-Zentimeter-DVD-Rs reichen für 30 Minuten Spielzeit.

Bislang nutzten Hitachi und Systempartner Panasonic die löschbare DVD-Ram, die in praktisch keinem DVD-Spieler läuft. Die Ram-Disc (20 Minuten bei bester Qualität) können die neuen Geräte, die 1 400 bis 2 000 Euro kosten, aber weiterhin lesen und schreiben. Das Topmodell Hitachi DZ-MV 270 E funktioniert zudem als DVD-Rekorder: Es nimmt Bild und Ton auch analog auf.

Dieser Artikel ist hilfreich. 172 Nutzer finden das hilfreich.