test-Kommentar

Penny bietet für 99 Euro einen externen DVD-Brenner von Freecom an. Das Gerät kostet in den meisten Läden 149 Euro, vereinzelt 129 Euro. Es brennt CDs und DVDs in akzeptabler Geschwindigkeit. Der Schreibvorgang auf Marken-DVDs ist zuverlässig, die gebrannten Daten waren problemlos lesbar. Probleme hat das Penny-Angebot mit Double-Layer-DVDs. Ein Netzschalter wäre wünschenswert. Die mitgelieferte Brenn-Software verschätzt sich meist bei der Größe des zu brennenden Ordners. Und die Videoschnittsoftware hilft dem Kunden nur 30 Tage lang, dann läuft sie ab. Dennoch: Das Freecom-Gerät brennt hervorragend und kostet nur hundert Euro. Wer weiß, wie er mit einem DVD-Brenner umzugehen hat, macht bei Penny ein Schnäppchen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 170 Nutzer finden das hilfreich.