DVD-Brenner

Unser Rat

0

Der Plextor PX-708A schnitt am besten ab. Der Multiformatbrenner für +R/RW und –R/RW brennt Vierfach-DVD+R-Rohlinge mit achtfacher Geschwindigkeit. Er kostet allerdings 285 Euro. Wer selbst gebrannte DVDs nur für die Datensicherung braucht, ist mit einem billigeren Brenner, der nur –R/RW oder +R/RW beschreibt, hinreichend versorgt. Ansonsten sind Multiformatbrenner die bessere Wahl. Kaum schlechter als Plextor, aber viel billiger ist NEC ND-­1300A (153 Euro). Das externe Gerät Freecom FX-50 ist schnell, vielseitig und unkompliziert. Doch wird die Freiheit, den Brenner an vielen Rechnern benutzen zu können, mit 350 Euro bezahlt.

0

Mehr zum Thema

  • Digitalkameras im Test Die beste Kamera für Ihre Zwecke

    - Mit dem Kamera-Test der Stiftung Warentest finden Sie die beste Kamera für Ihre Zwecke – von der kleinen Digitalkamera für die Reise bis zur Systemkamera im Retrodesign.

  • Fernseher im Test Top-Bild und Ton – geht auch günstig

    - Ob LG oder Samsung, ob Full HD oder UHD – im Fernseher-Test der Stiftung Warentest finden Sie Ihr TV-Gerät! Erfreulich: Auch güns­tige Fernseher sind unter den Guten.

  • Bluetooth-Kopf­hörer im Test 17 neue Geräte Kopf­hörer mit gutem Sound und Akku

    - Der Bluetooth-Kopf­hörer-Test liefert Ergeb­nisse für 307 Bügel- und In-Ear-Kopf­hörer. Nicht alle klingen gut oder über­zeugen bei der Akku­lauf­zeit.

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.