DVD-Brenner

Noch Fragen?

0

Was kann ein DVD-Brenner?

DVD-Brenner sind universelle Speicherlaufwerke. Sie schreiben und lesen sowohl CDs als auch DVDs – mit Computer-, Audio- und Videodaten.

Ersetzen DVD- die CD-Brenner?

Ja. Ab einem Rechner der Pentium-III-Klasse mit etwa 800 Megahertz lohnt der Umstieg.

Was bedeutet R?

Das R steht für recordable, auf diesen Scheiben bleiben Daten dauerhaft gespeichert.

Was ist mit RW gemeint?

RW steht für rewritable, wiederbeschreib­bar. Daten können gelöscht und die Scheibe kann erneut beschrieben werden. Die Anbieter versprechen, dass RW bis zu 1 000-mal beschrieben werden können.

Was bedeuten + und –?

Plus und Minus vor dem R oder dem RW kennzeichnen zwei konkurrierende Standards für beschreibbare DVDs. Der „–“-Standard wurde als erster zum DVD-Bespielen vorgestellt. Der „+“-Standard wurde erst später verabschiedet, „+“-Scheiben ermöglichen derzeit höhere Brenngeschwindigkeiten.

Was ist DVD-Ram?

Ein vor allem in Japan gebräuchliches DVD-Format. Seine Datenstruktur entspricht der von Festplatten, die Scheiben stecken in einer Schutzhülle wie eine MiniDisc.

0

Mehr zum Thema

  • Digitalkameras im Test Die beste Kamera für Ihre Zwecke

    - Mit dem Kamera-Test der Stiftung Warentest finden Sie die beste Kamera für Ihre Zwecke – von der kleinen Digitalkamera für die Reise bis zur Systemkamera im Retrodesign.

  • Fernseher im Test Top-Bild und Ton – geht auch günstig

    - Ob LG oder Samsung, ob Full HD oder UHD – im Fernseher-Test der Stiftung Warentest finden Sie Ihr TV-Gerät! Erfreulich: Auch güns­tige Fernseher sind unter den Guten.

  • Bluetooth-Kopf­hörer im Test 17 neue Geräte Kopf­hörer mit gutem Sound und Akku

    - Der Bluetooth-Kopf­hörer-Test liefert Ergeb­nisse für 307 Bügel- und In-Ear-Kopf­hörer. Nicht alle klingen gut oder über­zeugen bei der Akku­lauf­zeit.

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.