Noch Fragen?

Was kann ein DVD-Brenner?

DVD-Brenner sind universelle Speicherlaufwerke. Sie schreiben und lesen sowohl CDs als auch DVDs – mit Computer-, Audio- und Videodaten.

Ersetzen DVD- die CD-Brenner?

Ja. Ab einem Rechner der Pentium-III-Klasse mit etwa 800 Megahertz lohnt der Umstieg.

Was bedeutet R?

Das R steht für recordable, auf diesen Scheiben bleiben Daten dauerhaft gespeichert.

Was ist mit RW gemeint?

RW steht für rewritable, wiederbeschreib­bar. Daten können gelöscht und die Scheibe kann erneut beschrieben werden. Die Anbieter versprechen, dass RW bis zu 1 000-mal beschrieben werden können.

Was bedeuten + und –?

Plus und Minus vor dem R oder dem RW kennzeichnen zwei konkurrierende Standards für beschreibbare DVDs. Der „–“-Standard wurde als erster zum DVD-Bespielen vorgestellt. Der „+“-Standard wurde erst später verabschiedet, „+“-Scheiben ermöglichen derzeit höhere Brenngeschwindigkeiten.

Was ist DVD-Ram?

Ein vor allem in Japan gebräuchliches DVD-Format. Seine Datenstruktur entspricht der von Festplatten, die Scheiben stecken in einer Schutzhülle wie eine MiniDisc.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1751 Nutzer finden das hilfreich.