Lange hat es gedauert: Sony stellte jetzt einen DVD-Brenner für den Computer aus eigener Fertigung vor. Der DRU-500 A für 400 Euro ist das erste verfügbare Gerät, das DVDs konkurrierender Formate bespielt. Er brennt die einmal bespielbaren DVD-Rs ebenso wie die löschbaren DVD-RWs und auch die DVD+Rs nebst +RWs. Die Plus- und Minus-Formate werden von verschiedenen Herstellerkonsortien unterstützt und unterscheiden sich in technischen Feinheiten. Noch ist nicht abzusehen, welche Technik sich durchsetzen wird. Der Verkaufsstart eines entsprechenden universellen DVD-Videorekorders wurde von Sony auf Frühjahr 2003 verschoben.

Dieser Artikel ist hilfreich. 60 Nutzer finden das hilfreich.