Am 5. Dezember geht das digitale Antennenfernsehen DVB-T in Leipzig/Halle und Erfurt/Weimar an den Start. Das Angebot dort ist aber eingeschränkt: Zuschauer können nach jetzigem Stand nur 14 öffentlich-rechtliche Angebote empfangen. Die Privatsender ziehen nicht mit.

Dieser Artikel ist hilfreich. 204 Nutzer finden das hilfreich.