Die EU-Kommission hat den Übertragungsstandard DVB-H (Digital Video Broadcast for Handhelds) als europäische Norm fürs Mobilfernsehen festgelegt. Nutzer des von debitel und mobilcom vertriebenen, kostenpflichtigen Handy-TV-Dienstes „watcha“, der auf der konkurrierenden DMB-Technik basiert, erhalten derzeit Mitteilungen, dass dieser Dienst eingestellt werde.

Dieser Artikel ist hilfreich. 171 Nutzer finden das hilfreich.