Fast die Hälfte ihrer täglich wachen Zeit sitzen die Deutschen: werk­tags rund 7,5 Stunden, am Wochen­ende 7. Das berichtet der DKV-Report der Deutschen Kranken­versicherung. Am längsten sitzt der Durch­schnitts­bürger vor dem Fernseher, gefolgt vom Sitzen bei der Arbeit. Dauer­sitzen gilt als eigen­ständiges Gesund­heits­risiko – unabhängig von Bewegungs­mangel.

Dieser Artikel ist hilfreich. 0 Nutzer finden das hilfreich.