DAS-Rechtsschutz für Studenten Schnelltest

Die DAS bietet eine Rechtsschutzpolice speziell für Studenten an. Sie kostet ohne Mietrechtsschutz bei jährlicher Zahlung 74,14 Euro. Mit Mietrechtsschutz sind 94,97 Euro fällig. Mitgliedern des Onlineportals Allmax gewährt die DAS 5 Prozent Rabatt.

Vorteile: In der Police ist Arbeitsrechtsschutz enthalten, der für jobbende Studenten nützlich sein kann. Der Sozialrechtsschutz greift, wenn Jobber um die Befreiung von Sozialabgaben streiten müssen. Der Reiserechtsschutz ist für Urlaub und Praktika im Ausland wichtig. Mietrechtsschutz nützt Studenten ebenfalls.

Die Police ist günstiger als viele Angebote für Nichtstudenten, der Selbstbehalt im Schadensfall ist mit 50 Euro moderat. Versicherte können eine erste Einschätzung ihres Rechtsproblems an der Telefonhotline bekommen.

Nachteile: Überraschenderweise haben Versicherte keinen Rechtsschutz im Vertragsrecht. Sie bekommen keine Hilfe, wenn sie sich zum Beispiel mit dem Verkäufer eines defekten Laptops herumstreiten müssen. Keinerlei Schutz gibt es auch - anders als bei anderen Policen - für Probleme im Familien- und Erbrecht.

Fazit: Trotz der Lücken ist das Angebot günstig. Studenten, die noch bei ihren Eltern wohnen, sollten aber vor einem Abschluss unbedingt prüfen, ob sie nicht bereits über eine Familienpolice der Eltern versichert sind.

Dieser Artikel ist hilfreich. 625 Nutzer finden das hilfreich.