Unser Rat

  • Angebot durch­schauen. Die neuen Finanzierungs­formen bieten Ihnen die Chance, bei vielen interes­santen Projekten als Spender, Kredit­geber oder Mitunternehmer dabei zu sein. Informieren Sie sich über Ihre Rechte und Pflichten, bevor Sie Geld geben. Auch wenn eine Rück­zahlung vorgesehen ist, kommen Sie oft über Jahre nicht an Ihr Geld.
  • Risiken streuen. Wenn Sie Geld anlegen, teilen Sie die geplante Summe auf mehrere Projekte auf. Bei einem einzigen Projekt ist die Gefahr des Total­verlusts groß. Selbst gut geführte Unternehmen können scheitern.
  • Grenzen setzen. Setzen Sie nur so viel Kapital ein, dass Sie einen Total­verlust aller Projekte verkraften könnten, in die Sie investiert haben.

Dieser Artikel ist hilfreich. 24 Nutzer finden das hilfreich.