Die Fonds­gesell­schaft Coms­tage managt jetzt 30 börsen­gehandelte Indexfonds (ETF), indem sie Original­aktien aus dem Index kauft. Fachleute sprechen von physischer Replikation. Immer mehr Aktien-ETF folgen diesem Trend.

Bisher hielt die Gesell­schaft sogenannte Swap-Fonds, die die Index­entwick­lung künst­lich über Tausch­geschäfte (Swaps) nach­zeichneten, auch synthetische Replikation genannt.

Zugleich stellt Coms­tage die Ertrags­verwendung dieser Fonds von thesaurierend, das heißt wieder­anlegend, auf ausschüttend um. Die ETF werden ihre Erträge danach einmal jähr­lich ausschütten. Die erste Ausschüttung soll laut Anbieter im August 2017 erfolgen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2 Nutzer finden das hilfreich.