Computerkenntnisse nachweisen

Glossar

20.06.2012
Inhalt
  • Informationstechnik (IT): Oberbegriff für die Informations- und Datenverarbeitung sowie für die dafür benötigte Hard- und Software.
  • Microsoft Office: Paket von Computerprogrammen, das Microsoft entwickelt hat. In der Version Office 2010 enthält es die Komponenten Word (Textverarbeitung), Excel (Tabellenkalkulation), PowerPoint (Präsentation), Outlook (Personal Information Manager), Access (Datenbankverwaltung), Publisher (Desktoppublishing), OneNote (Informationsmanagement), InfoPath (Formularerstellung und -auswertung), Office Communicator (Messenger-Software).
  • OpenOffice: Paket von Computerprogrammen, das die Apache Software Foundation entwickelt hat. Es enthält zurzeit die Module Writer (Textverarbeitung), Calc (Tabellenkalkulation), Impress (Präsentation), Draw (Grafik), Base (Datenbank) und Math (Formeleditor).
20.06.2012
  • Mehr zum Thema

    Steu­erspar­rechner So viel Steuerersparnis ist durch zusätzliche Ausgaben drin

    - Wie viel Steuern muss ich zahlen? Wie hoch ist die Steuerersparnis durch zusätzliche Ausgaben, die ich beim Finanz­amt absetzen kann? Antwort auf diese Fragen gibt der...

    Alters­diskriminierung Was nicht in Stellen­anzeigen stehen darf

    - Firmen dürfen ältere Bewerber nicht diskriminieren. Wer sich auf einen Job bewirbt und nur aufgrund seines Alters eine Absage erhält, kann eine Entschädigung für...

    FAQ Weiterbildung Was die Arbeits­agentur darf, was sie muss

    - Eine berufliche Weiterbildung verbessert die Chancen auf einen neuen Job. Doch die Arbeits­agentur fördert eine Qualifizierung nur unter Bedingungen. test.de erklärt,...