Xpert ECP

Der Xpert Europäischer Computerpass (ECP) ist ein Zertifikat der Volkshochschulen. Es ist europaweit und international bekannt und bescheinigt Kenntnisse und Fertigkeiten in den gängigen Programmen von Microsoft Office und OpenOffice. Zielgruppen sind Erwachsene, junge Berufseinsteiger, arbeitslose Jugendliche und Schüler. Zur Wahl stehen je nach Anzahl der Prüfungen der European Computer Passport Xpert und der European Computer Passport Xpert Master. Für die Prüfungen zuständig ist die Europäische Prüfungszentrale.

  • Inhalte. Es gibt ein Pflichtmodul und mehrere frei kombinierbare Wahlmodule. Ein Übersichtsschema finden Interessierte auf der Website der Europäischen Prüfungszentrale unter „Downloads und Service“. Die Aufgaben orientieren sich an Situationen aus dem Berufsalltag.
  • Dauer. Jede Teilprüfung dauert zwischen 75 und 90 Minuten.
  • Kosten. Eine Onlineprüfung kostet rund 30 Euro, eine Prüfung auf Papier 43 Euro. Wer die Prüfungen online ablegen möchte, muss einmalig die so genannte Xpert Card für 12 Euro kaufen. Insgesamt kostet die Onlineprüfung zum Xpert knapp 102 Euro, zum Xpert Master knapp 162 Euro, die entsprechenden Papierprüfungen kosten 129 und 215 Euro.
  • Prüfungsorte. Prüfungen nehmen akkreditierte Testcenter ab, darunter viele Volkshochschulen.
  • Vorbereitung. Wer eine Prüfung ablegen möchte, muss vorab an einem Kurs teilnehmen oder vergleichbare Kenntnisse vorweisen. Kurse bieten die Volkshochschulen an (Kosten: meist zwischen 50 und 150 Euro pro Modul; Dauer: zwei bis drei Tage).
  • Kommentar. Auch für OpenOffice-Anwender geeignet. Viele Wahlmöglichkeiten. Vergleichsweise günstig und bei Personalern am zweitbesten bekannt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 209 Nutzer finden das hilfreich.