Computer Meldung

Alte Computer gehören in den Sondermüll, sie dürfen nicht in die üblichen Abfall­tonnen. Die zentralen Abfall­sammelstellen der Kommunen nehmen die alten Schätz­chen kostenfrei entgegen. Der Branchen­verband Bitkom berichtet, dass in den Haushalten der Bundes­republik rund 20 Millionen alte Computer herum­stehen.

Die Adressen der Sammelstellen erfahren Computer­besitzer bei den örtlichen Abfall­wirt­schafts­betrieben. Manche Städte und Gemeinden schi­cken sogar Fahr­zeuge, die zusätzlich zum sons­tigen Sperr­müll Elektroschrott einsammeln und ihn zum Recycling­hof fahren.

Tipp: Die Daten des alten Computers vernichten Sie, indem Sie die Fest­platte ausbauen und schreddern. Sie können die Platte auch in eine Tüte stecken und mit dem Hammer zertrümmern.

Dieser Artikel ist hilfreich. 11 Nutzer finden das hilfreich.