Comdirect Für Barauszahlung am Schalter 9,90 Euro

3

Kunden der Direkt­bank Comdirect sollten ab 1. September 2018 kein Geld mehr am Schalter der Commerz­bank abholen. Grund: Die Bank verlangt dann 9,90 Euro für bis 5 000 Euro Bares. Mit der Girocard Bargeld abholen an Auto­maten von Commerz­bank, Deutsche Bank, Hypo­ver­einbank, Post­bank, teilnehmenden Shell-Tank­stellen und Handels­part­nern ist weiter gratis. SMS für den allgemeinen Zahlungs­verkehr kosten ebenfalls ab 1. September: 9 Cent*. Kostenfrei bleiben Aufträge mit Foto-Tan-Verfahren.

Tipp: Welche Banken noch kostenlose Giro­konten ohne Wenn und Aber anbieten, zeigt unser Girokonto-Vergleich. Er zeigt die Konditionen für derzeit 270 Konto­modelle von 119 Banken.

* Passage korrigiert am 30.08.2018.

3

Mehr zum Thema

  • Giro­konto-Vergleich Güns­tiges Giro­konto, sicheres Online­banking

    - Am liebsten kostenlos und selbst­verständlich mit sicherem Online­banking: Unser Giro­konto-Vergleich führt Sie schnell ans Ziel und zeigt, wie der Wechsel bequem gelingt.

  • Geld­automaten Wo Bank­kunden kostenlos Geld ziehen

    - Kostenlos Geld abheben mit der Girocard – das geht nicht nur bei Ihrer Haus­bank. Wir sagen, welche Möglich­keiten es noch gibt, um gebührenfrei an Bargeld zu kommen.

  • Giro­konto ING Nur noch bei regel­mäßigem Geld­eingang kostenlos

    - Das Giro­konto bei der Direkt­bank ING ist ab dem 1. Mai 2020 nur noch dann kostenlos, wenn monatlich 700 Euro eingehen. Auch einige andere Banken machen das Giro­konto...

3 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Profilbild Stiftung_Warentest am 06.09.2018 um 13:50 Uhr
Keine Kosten für SMS im Wert­papier­geschäft

@Deee : Danke für Ihren Hinweis. Wir haben die Passage korrigiert. (maa)

Deee am 29.08.2018 um 12:33 Uhr
Button-Lösung wohl nicht in Sicht.

Laut der comdirect-Community ist derzeit wohl keine "Button-Lösung" geplant, bei der vor dem zahlungspflichtigen Klick auf die Kosten hingewiesen wird.
Siehe auch: https://community.comdirect.de/t5/Konto-Karte/mobileTAN-jetzt-0-09/m-p/50165#M4480
Stehen die Abmahner am 1.9.2018 Gewehr bei Fuß? Freiwillige vor.

Deee am 29.08.2018 um 10:03 Uhr
Achtung falsche Aussage!

@Stiftung_Warentest Die Aussage "SMS für alle Ausführungen im Wert­papier­geschäft kosten ebenfalls ab 1. September" ist falsch. SMS für Wertpapiergeschäfte bleiben weiterhin kostenlos. Laut meiner Interpretation kosten benutzte mTANs für Überweisungen, Verwaltungsaufträge etc.
Ja, richtig gelesen: Das ist meine Interpretation der Bepreisung. Denn die Preisgestaltung wird immer intransparenter. Ich hoffe, dass die comdirect kostenpflichtige mTAN-Nutzungen ab dem 1.9.2018 extra markiert. Frei nach dem Motto: Die Hoffnung stirbt zuletzt...