Angebot. Der Mobilfunkanbieter T-Mobile bietet mit der CombiCard Teens einen Spezialtarif für ­Jugendliche an. Das Angebot richtet sich an T-Mobile-Kunden, deren Kinder zwischen 6 und 18 Jahre alt sind. Die Karte kostet 19,95 Euro inklusive eines Guthabens von 10 Euro. Eine Grundgebühr wird nicht fällig.

Die Rufnummern 0 900, 0 190, 0 137 und einige Auskunftsnummern sind gesperrt. Weitere Sperren sind möglich. Gespräche im D1-Netz und ins deutsche Festnetz kosten rund um die Uhr 30 Cent pro Minute, in fremde Netze 50 Cent. Für eine Inlands-SMS werden 15 Cent fällig.

Vorteil. Die Karte deckelt die Kosten wie eine Guthabenkarte. Die Preise sind moderat. Restguthaben wird in den Folgemonat übertragen.

Nachteil. Wer weniger telefoniert als die 10 Euro Mindestaufladung monatlich, schiebt ein wachsendes Guthaben vor sich her. Da das Gut­haben jeden Monat über die Eltern aufgeladen wird, lernen die Kinder nicht, dass Geld begrenzt ist.

Fazit. Eltern mit einem Vertrag bei T-Mobile können mit der CombiCard Teens ein Auge auf die Handykosten ihrer minderjährigen Kinder haben. Alle anderen können auch mit der Guthabenkarte eines anderen Anbieters die Kosten begrenzen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 467 Nutzer finden das hilfreich.