Color­wasch­mittel im Test Pulver wäscht Buntes besser

186
Color­wasch­mittel im Test - Pulver wäscht Buntes besser
Für bunte Textilien. Gute Color­wasch­mittel schonen Farben und waschen sauber. © Stiftung Warentest / Thomas Vossbeck

Pulver oder flüssig, 14 oder 35 Cent je Wäsche? Der Color­wasch­mittel-Test zeigt große Unterschiede: Die Noten reichen von gut bis mangelhaft. Güns­tige Mittel halten mit.

Color­wasch­mittel im Test Testergebnisse für 20 Color­wasch­mittel

In unserem Color­wasch­mittel-Test treten 7 Pulver gegen 13 Flüssig­wasch­mittel an, darunter 4 als sensitiv ausgelobte. Alltäglichen Schmutz beseitigen, Flecken entfernen, Farbton erhalten, Hautrei­zungen vermeiden − die besten Produkte über­zeugen in diesen Prüf­punkten. Unser Vergleich hilft Ihnen, Geld zu sparen: Gute Wasch­ergeb­nisse lassen sich mit mehreren Mitteln erzielen: Wer dabei auf klassische Marken­namen Wert legt, zahlt bis zu 28 Cent pro Wäsche – vergleich­bare Ergeb­nisse lassen sich aber schon für 16 Cent erzielen.

Warum sich der Color­wasch­mittel-Test für Sie lohnt

Test­ergeb­nisse

Pulver, Flüssig­wasch­mittel, Sensitiv­produkte: Die Stiftung Warentest hat 20 Color­wasch­mittel getestet, darunter Marken wie Ariel, Frosch, Persil und Sodasan sowie güns­tige Handels­marken von dm, Edeka und Ross­mann. Außerdem klärt ein Schnell­test, was Wasch­blätter („Magic Leaves“) gegen Flecken und Schmutz ausrichten und ob sie mit gutem Pulver und mit Flüssig­wasch­mitteln mithalten können.

Das beste Color­wasch­mittel für Sie

Pulver oder Color­wasch­mittel flüssig − was wäscht Buntes am besten und gleich­zeitig schonend sauber? Wirken Sensitiv­produkte ohne Duft- und Konservierungs­stoffe weniger hautreizend als herkömm­liche Wasch­mittel? Unser Color­wasch­mittel-Test gibt die Antworten.

Hintergrund und Tipps

Wir verraten, wie bunte Wäsche lange schön bleibt, wann Voll­wasch­mittel besser sind und worin sich Flüssig-Voll­wasch­mittel grund­sätzlich von Pulvern unterscheiden. Im Interview berichtet unsere Projektleiterin über besondere Heraus­forderungen der Testarbeit wie umge­stellte Wasch­mittel-Rezepturen und warum Aldi im Test fehlt.

Heft­artikel als PDF

Nach dem Frei­schalten erhalten Sie den Heft­artikel aus test 2/23 zum Download.

Color­wasch­mittel im Test Testergebnisse für 20 Color­wasch­mittel

Pulver oder flüssiges Color­wasch­mittel? In beiden Gruppen gibt es Gute

Wichtigster Prüf­punkt für die Color­wasch­mittel war die Wasch­leistung im 40-Grad-Programm. Einer­seits mussten die Mittel ganz normalen Schmutz wie Staub und Schweiß entfernen, der in 57 ausgewählten Haushalten auf der Wäsche landete. Ander­seits mussten sie sich in der Fleck­entfernung beweisen. Von Blut über Kakao und Gras bis hin zu Rotwein war alles dabei, was zu Hause für Problem sorgen kann − insgesamt mehr als 43 Arten von Flecken.

Es zeigte sich: Egal ob flüssig oder pulverförmig, die besten Color­wasch­mittel können mit wirk­samen Tensid- und Enzym­kombinationen Schmutz und Flecken erfolg­reich entfernen. 5 von 20 Produkten aus dem Test, darunter der Testsieger, über­zeugten mit insgesamt guten Resultaten und sind nach wie vor unver­ändert erhältlich. Acht Mittel schnitten in der Wasch­wirkung hingegen nur ausreichend ab, eins davon war sogar mangelhaft.

Tipp: Welche Produkte wir getestet haben, können Sie schon vor dem Freischalten des Tests sehen.

Für Bunt­wäsche am besten Color­produkte

Farbige Textilien aus Baumwolle, Synthetik und Misch­gewebe brauchen ein Color­wasch­mittel. Anders als alle pulverförmigen Vollwaschmittel im Test enthält es keine Bleiche. Das schützt Farben. Auch soll es Fasern schonen und mit speziellen Schutz­stoffen verhindern, dass Farb­stoffe in der Maschine von einem Textil aufs andere übergehen. Ob die Color­wasch­mittel im Test das schaffen, haben wir geprüft.

Tipp: Zuver­lässige Wasch­maschinen finden Sie mit unserem Waschmaschinen-Test. Die häufigsten Fragen zum Thema Wasch­maschinen und Wasch­mittel beant­worten wir in unserem Special Wäsche waschen. Was Haus­mittel gegen Grau­schleier ausrichten, klären wir im Special Weiße Wäsche. Und: Wie gut sich Flecken mit handels­üblichen Produkten beseitigen lassen, zeigt der Fleckenentferner-Test.

Sensitiv­wasch­mittel sollen Hautrei­zungen vermeiden

Bestimmte Konservierungs- und Duft­stoffe gelten als allergisierend. Die vier Sensitiv-Flüssig­wasch­mittel verzichten daher auf diese Substanzen. Das Fach­team der Stiftung Warentest wollten genauer wissen, was das bringt, und hat alle 20 Produkte im Test auf ihre hautreizendes Potenzial geprüft. Lesen Sie nach dem Frei­schalten im Testbe­richt, wie wir dabei vorgegangen sind und ob wir Hinweise auf hautreizende Wirkungen der Mittel fanden.

Tipp: Schon vor dem Frei­schalten können Sie einen Blick auf die Tabelle werfen und alle getesteten Colorwaschmittel sehen − samt Angaben zu deklarierten Duft­stoffen und kritischen Konservierungs­mitteln.

Color­wasch­mittel im Test Testergebnisse für 20 Color­wasch­mittel

186

Mehr zum Thema

186 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Profilbild Stiftung_Warentest am 31.01.2023 um 11:03 Uhr
Löslichkeit der Produkte

@erzaehlmirmehrdavon: Die Löslichkeit der Produkte in Abhängigkeit von der Waschtemperatur wurde im Rahmen unseres Tests nicht explizit geprüft und kann in der Praxis von verschiedensten Parametern abhängig sein. Waschmittelreste auf der Wäsche können z. B. mit einer starken Überdosierung oder stark wassersparenden Waschmaschinen bzw. Waschprogrammen zusammenhängen. Sollten Sie Rückstände auf der Wäsche beobachten, so kommen diese meist von Wasserenthärtern im Waschpulver und lassen sich nach dem Trocknen ausbürsten, abklopfen oder feucht abwischen. In solchen Fällen kann es mitunter helfen, die Trommel weniger vollzuladen, das Pulver nach Anbieterangabe zu dosieren oder die Wäsche mit einem extra Spülgang noch mal auszuwaschen. Dunkle Teile sollten am besten auf links gewaschen werden. Überdosierung des Waschmittels belastet zudem Umwelt und Geldbeutel unnötig.

Profilbild Stiftung_Warentest am 30.01.2023 um 13:18 Uhr
Ergebnisse der Vollwaschmittel im test 11/2021

@Eliasss74: Im aktuellen Test haben wir die Colorwaschmittel bewertet. Die Vorteile der Vollwaschmittel hatten wir im redaktionellen Beitrag dargestellt. Die Ergebnisse unserer Vollwaschmitteluntersuchung finden Sie im test 11/2021. Geben Sie in die Suchfunktion "Vollwaschmittel" ein.

Profilbild Stiftung_Warentest am 30.01.2023 um 13:13 Uhr
Auswahl der Colorwaschmittel für den Test

@alle: In unserer aktuellen Untersuchung der Colorwaschmittel wollten wir unterschiedliche Produkte in den Test einbeziehen und dabei sowohl Markenprodukte als auch die Eigenmarken des Handels bewerten. Leider ist die Anzahl der Testplätze begrenzt. Produkte von Lidl und dm sind bei den Flüssigwaschmitteln vertreten. Den Testwunsch bezüglich der Pulvercolorwaschmittel von dm und Lidl haben wir an das zuständige Untersuchungsteam gerne weitergeleitet.

belf am 30.01.2023 um 12:07 Uhr
Waschmittelblätter ein Ökologischer Fehltritt?

In dem Test der Waschmittelblätter „Magic Leaves“ hat man den Eindruck, dass dieses Produkt doch eine gewisse Waschleistung hat. Im August 2022 veröffentlichte bereits die Schweizer Verbraucherorganisation K-Tipp einen Test solcher Waschmittelblätter. Sie sprachen ihnen die gleiche Waschleistung wie reines Wasser zu. Gegen dieses wurde nämlich ebenfalls getestet. Alle Produkte erzielten ein „ungenügend“.
Haben Sie auch gegen Wasser getestet und beruht die in Ihrem Artikel den Waschmittelblättern zugeordnete, wenn auch geringe, Waschleistung eventuell nur auf der Kombination von Wasser, Temperatur und Mechanik? Das heißt die „Magic Leaves“ sind praktisch wirkungslos und reines Wasser würde die gleiche Leistung erzielen? Wenn dem so wäre, so entspräche diese Produkt in meinen Augen einem Ökologische Fehltritt welcher in dem Artikel eine eindeutige Erwähnung finden sollte.

colognealaaf am 29.01.2023 um 21:55 Uhr
Mich enttäuscht dieser Test sehr!

Vor ca. 30 Jahren habe ich schon versucht meine Nachbarin davon zu überzeugen, dass Kompaktpulver besser waschen und Markenprodukte nicht immer besser sind.
Seit dem hoffe ich, dass der Verbraucher umgestimmt werden kann und die - meiner Meinung nach - Irreführung durch Hersteller wie von Lenor, Spee und Weißer Riese endlich beendet wird.
Bisher waren die Test sehr ausgewogen und umfangreich, aber diesmal fehlen mir Hinweise auf die Großpackungen, mehr Unterschiede zwischen Flüssig- und Pulverwaschmittel und eine breiterere Übersicht, warum fehlt bei den Pulvern Lidl (Aldi wird ja halbwegs erklärt)...
Für mich die Sparausgabe eines echten Tests, zumal ich viel zu lange darauf warten musste. Gerade wegen den häufigen Änderungen der Rezeptur müssten eigentlich häufigere Test erfolgen, dann würde sich der Markt vielleicht anpassen.
Sehr schade, viele Chancen vertan!