Fritz-Kola Koffeinhaltige Limonade

Zur Liste
26.05.2016

Testergebnisse

Cola 06/2016 - Cola mit Zucker

Fritz-Kola: Koffeinhaltige Limonade 3 Ge­wich­tung Testurteil
- Qualitäts­urteil
100 % ausreichend (4,0)
Sensorische Beur­tei­lung
45 % gut (2,0)
All­gemeine Beschreibung
Aus­sehen: schäumend, rötlich-braun, klar. Geruch: deutliche / kräftige Colanote, teils leicht würzige / würzige Noten sowie leicht fruchtig / zitrus­fruchtig (Zirone, Orange, Limette). Geschmack: deutliche Colanote, kräftig süß, leicht säuerlich / säuerlich. Nach­geschmack: anhaltend. Mund­gefühl: pri­ckelnd.
Besonderheiten in Aus­sehen, Geschmack, Nach­geschmack und Mund­gefühl (Fehler sind fett gedruckt)
Kräftige Colanote, süß, leicht würzig. Fruchtig nach Zitrone, leicht frucht­säuerlich, leicht nach Kräutern.
Che­mische Qualität
25 % ausreichend (4,5)1*
Kritische Befunde
Phos­phorsäure im Grenz­bereich.
Zucker­gehalt
15 % ausreichend (4,4)
Deklaration
15 % ausreichend (4,2)2
Produktmerkmale
Preise
Mitt­lerer Laden­preis 0,81 Euro5 (Stand: 29.04.2016)
Art der Erzeugung
Art der Erzeugung Kon­ventionell
Inhalt und Preis
Gebinde 0,33 -Liter-Glas­flasche (MW)
Mitt­lerer Preis pro Liter ca. 2,45 Euro
Aus­gewählte Merkmale
Zucker pro 100 ml 10,2 g
Brenn­werte pro 100 ml 173 kJ
Brenn­werte pro 100 ml 41 kcal
Koffein pro 100 ml 25,3 mg
Mit Phos­phorsäure ja
Mit Zitronensäure nein
Mit Ammonsulfit-Zuckerkulör (E 150d) ja
Mit Kara­mell­zucker(sirup) nein
Mindest­halt­bar­keit
Mindest­halt­bar­keits­datum laut Deklaration 15.11.16
Mindest­halt­bar­keits­frist laut Anbieter4 12 Monate
sehr gut
sehr gut (0,5 - 1,5)
gut
gut (1,6 - 2,5)
befriedigend
befriedigend (2,6 - 3,5)
ausreichend
ausreichend (3,6 - 4,5)
mangelhaft
mangelhaft (4,6 - 5,5)
ja
ja
nein
nein

MHD = Mindest­halt­bar­keits­datum der getesteten Pro­dukte.

EW = Einweg.

MW = Mehrweg.

*
Führt zur Abwertung
1
Der Gehalt an Phos­phorsäure ist mit Abstand der höchste im Test. Er liegt im Bereich der zugelassenen Höchst­menge von 700 mg/l für aromatisierte Getränke. Laut neuer Studien könnte zugesetzte Phos­phorsäure in hoher Menge Herz-Kreis­lauf-Erkrankungen begüns­tigen. Die Europäische Behörde für Lebens­mittel­sicherheit will den Zusatz­stoff neu bewerten.
2
Die in der Lebens­mittel-Informations-Ver­ord­nung vor­geschriebene Mindest­schrift­größe ist nicht einge­halten, sodass die Pflicht­angaben schlecht lesbar sind. Darüber hinaus andere Kenn­zeichnungs­mängel.
3
Laut Anbieter inzwischen Kenn­zeichnung geändert.
4
Laut Anbieter in Monaten.
5
Von uns be­zahl­ter Ein­kaufs­preis.