Ein Coach hilft Menschen bei Heraus­forderungen im Job. Die Stiftung Warentest wollte wissen, wie Trainer ausgebildet werden, und hat acht Lehr­gänge geprüft. Ergebnis: Die Kurse waren zwar mehr oder weniger geeignet, einen ersten Zugang zum Thema zu verschaffen. Doch keiner bereitete ausreichend auf den Beruf vor. Die Stiftung Warentest hat deshalb mit Experten aus Wissenschaft und Praxis einen Kriterienkatalog entwickelt. Er beschreibt, was Kurse in puncto Dauer, Inhalt und Vermitt­lung bieten sollten. Präsenz­kurse sollten demnach mindestens 250 Zeitstunden umfassen und zwölf Monate dauern. So ist genug Zeit für Praxis­übungen, etwa um an Beispielfällen das Coachen zu trainieren. Der Kriterienkatalog ist kostenlos abruf­bar unter www.test.de/coaching-kriterien, den Test gibt es für 2,50 Euro unter www.test.de/coaching-kurse.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1 Nutzer findet das hilfreich.