Unser Rat

Wer eine Kontaktal­lergie hat, sollte längeren Haut­kontakt mit chromgegerbtem Leder vermeiden. Niemand kann ausschließen, dass darin Chrom VI enthalten ist. Socken oder textile Futter bieten kaum Schutz, da sich Chrom VI durch Schweiß lösen kann. Eine Alternative sind pflanzlich gegerbte Leder­produkte. Fragen Sie im Laden danach. Bei plötzlich auftretendem Haut­ausschlag schafft ein Allergietest beim Arzt Klarheit.

Dieser Artikel ist hilfreich. 37 Nutzer finden das hilfreich.