Chrom VI in Leder Test

Sommer­zeit, Sandalen­zeit – Kleine wie Große tragen gern offenes Leder an den Füßen, wenn es warm wird. Doch das kann ein Problem sein. Leder kann Chrom VI (Chromat) enthalten, ein Reaktions­produkt aus dem Gerb­prozess. Und Chrom VI kann Allergien verursachen. Es gehört neben Nickel und Duft­stoffen zu den häufigsten Kontaktal­lergenen. Einmal sensibilisiert, kann der Körper mit juckenden Haut­ausschlägen reagieren, sobald er mit chrom-VI-haltigem Leder in Berührung kommt. Die Stiftung Warentest hat 60 Leder­produkte auf ihren Chrom-VI-Gehalt über­prüft, jeweils 20 Kinder­schuhe, Arbeits­hand­schuhe und Uhrarmbänder. Jeder fünfte Kinder­schuh und jeder dritte Arbeits­hand­schuh im Test enthält so große Mengen Chrom VI, dass sie nicht hätten verkauft werden dürfen.

Im Test: 60 exemplarisch ausgewählte Leder­produkte, davon 20 Paar Leder-Arbeits­hand­schuhe, 20 Paar Kinder­schuhe (Größe 18 bis 26) und 20 Leder-Armbänder von Uhren.

Dieser Artikel ist hilfreich. 31 Nutzer finden das hilfreich.